Seitan-Reis-„Fleisch“ mit Batavia-Salat und Avocado

Reisfleischvegetarisch

Zutaten für 2 Personen:
1 Glas Seitan
1 Tasse Reis (Nam Om von EZA oder Langkorreis von Nestelberger)
2 Zwiebeln
100ml passierte Tomaten
Paprikapulver
Osolio-Reformöl
Salz Pfeffer
1 Batavia Salat
Basilikum-Apfel Balsamico Essig von Sonnentor
Mani Olivenöl
Agavensirup
Salz

Die Seitan Medaillons würfelig schneiden. Die Zwiebeln schälen, klein schneiden und mit den Seitan Würfel anbraten. Mit den passierten Tomaten ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. 1 Tasse Reis und 2 Tassen Wasser hinzufügen. Solange köcheln lassen bis das Wasser verdunstet ist, bzw. der Reis weich ist.

Wenn der Reis noch körnig ist und das Wasser schon verdunstet ist, einfach solange etwas Wasser dazugeben, bis der Reis weich ist. Eventuell nachwürzen.

Den Salat waschen und in die passende Größe bringen. Die Avocado schälen, vom Kern lösen und in kleine Stücke schneiden. Für die Marinade den Basilikum-Apfel-Basilico Essig, Agavensirup, Olivenöl und eine Prise Salz mit Wasser verrühren.

Sehr gute Alternative zum „richtigen“ Reisfleisch.
Mahlzeit!
Euer Dorfladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*